Chur Brambrüesch

Unterkünfte: von bis
anfragen

Mit der Bergbahn aus der Alpenstadt Chur in wenigen Minuten hinein in die Bergwelt und auf eine Höhe von 1.600 Metern! Das verspricht das kleine, aber feine Skigebiet Chur Brambrüesch. Und hält sein Versprechen.

Die Talstation der Luftseilbahn befindet sich direkt im Hauptort des Kantons Graubünden, der für seine unzähligen großen Skigebiete weit über die Schweizer Grenze hinaus bekannt ist. Dass es am Hausberg des Zentrums nicht nur ein Naherholungsgebiet, sondern auch ein eigenes Pistenregier gibt, ist allerdings den wenigsten bekannt und so bleibt Skifahren in Chur Brambrüesch im Moment noch Insidern vorbehalten.

Ist man mit der Gondelbahn an der Bergstation angelangt, dient die so genannte Brambrüscher Tschu-Tschu-Bahn als Transportmittel zum Lift, der Skifahrer bis auf den 2.200 Meter hohen Dreibündenstein bringt. Dort erwartet einen zwar nicht die große Masse an Pisten, doch ist in jedem Schwierigkeitsgrad etwas vorhanden und auch an Naturschnee fehlt es selten.

Für einen perfekten Skiurlaub in Chur Brambrüesch gibt es außerdem eine Ski- und Snowboardschule mit speziellem Programm für Kids und Freerider, Verleihe für Ski, Schlitten und Schneeschuhe, urige Berghütten, Winterwanderwege sowie ein Natureisfeld zum Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und Hockeyspielen. 

Liftanlagen
Schlepplifte: 1
Sessellifte: 1
Gondeln: 1
Seilbahnen: 1
Standseilbahnen: 0
Förderbänder: 0
Gesamt: 4 Liftanlagen
Pisten
leicht
8 km
mittel
8 km
schwer
4 km
Freeride
0 km
Geöffnete Pisten: 0 km
Geöffnete Lifte: 0
beleuchtete Pisten: 0 km
Meereshöhe
595 - 2174m
Skisaison
Saisonsbeginn
20.12.2014
Saisonsende
22.03.2015
Apres-Ski
4 Hütten und Bergrestaurants
0 Après-Ski Bars
Sonstiges
Anzahl Kinderparks: 1
Skiverleih
Preise
Erwachsene
Tageskarte: n.A.
5 Tage: n.A.
Kinder
Tageskarte: n.A.
5 Tage: n.A.
Senioren
Tageskarte: n.A.
5 Tage: n.A.
Gruppentarife