Für Sie getestet: die Skimodelle 2014/15

Unterkünfte: von bis
anfragen

Ein guter Ski ist auf und abseits der Piste die halbe Miete. Die Wahl des idealen Skis hängt von vielen verschiedenen Faktoren wie vom Fahrvermögen, vom Einsatzbereich und nicht zuletzt von ästhetischen Vorlieben ab.

In Zusammenarbeit mit worldskitest.com stellen wir Skifahrern hier die aktuellen Skimodelle der führenden Skihersteller für die Saison 2014/2015 vor. Klicken Sie sich einfach durch die einzelnen Kategoriesn und werfen Sie einen Blick auf die Testergebnisse!

Ergebnisse nach Skikategorien:                  


Beim World Skitest werden jedes Jahr in einem anderen Skigebiet die Skier des nächsten Wintersaison vorgestellt. Heuer war das Skigebiet Silvretta-Montafon in Vorarlberg an der Reihe.


Der JugendSkitest bildet jedes Jahr den Abschluss des WorldSkitests und ist immer ein besonderes Highlight. Heuer haben die Schüler und Schülerinnen der Ski-Mittelschule Schruns Dorf die ehrenvolle Aufgabe des Testens übernommen und sind einen Vormittag lang die Skier der beiden Kategorien GS und TwinTip gefahren.

29.10.2014
Twin Tip

Der JugendSkitest bildet jedes Jahr den Abschluss des WorldSkitests und ist immer ein besonderes Highlight. Heuer haben die Schüler und Schülerinnen der Ski-Mittelschule Schruns Dorf die ehrenvolle Aufgabe des Testens übernommen und sind einen Vormittag lang die Skier der beiden Kategorien GS und TwinTip gefahren.

27.10.2014
Open Space

Oberste Priorität haben in dieser Kategorie - wie immer - vor allem der Spaß am Skifahren und die ungetrübte Freude am Wintersport! Die Hauptrollen in der OpenSpace Kategorie spielen das perfekte Fahrgefühl, die Individualität und Exklusivität sowie das Design.


Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wurden auch heuer wieder neben den Slalom Modellen auch die Riesenslalom-Modelle auf Herz und Nieren getestet. Diese Skier sind die schnellsten und sportlichsten Skier, die auf dem Markt zu haben sind. Ideal für sportliche und hochsportliche Skifahrer und Rennläufer, die es lieben in Höchstgeschwindigkeit die Pisten in langen Schwüngen herunter zu donnern. Die Skifahrer müssen idealerweise einige Voraussetzungen mitbringen, um die Skier unfallfrei zu fahren – skifahrerisches Können, Kondition und eine große Portion Kraft.


Die Allround-Modelle sind die Mittelklasse am Skimarkt mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis und einer enormen Bandbreite in puncto Einsatzgebiet. Die Skiindustrie ist bestrebt in der Allroundklasse Top-Fahreigenschaften mit einfachem Handling zu vereinen. Die besonderen Vorzüge der Allrounder sind der geringe Kraftaufwand, das hohe Maß an Laufruhe sowie die leichte Drehfreudigkeit auf der Piste. Es ist die richtige Wahl für Skifahrer, die nicht im hochsportlichen Bereich zu Hause sind und Genuss vor Leistung stellen. Die Genussskifahrer unter unseren Testern waren von den angebotenen Modellen begeistert und vergaben neben vielen „sehr gut“ auch ein „ausgezeichnet“.

27.10.2014
Damen Allround

Kraftsparendes Fahren, leichtes Handling und Komfort stehen bei den Damen Allround Modellen im Vordergrund. Das Gewicht spielt bei den Damenskiern eine entscheidende Rolle daher versucht die Skiindustrie jedes überflüssige Gramm zu vermeiden. Durch das geringe Gewicht sind die Skier komfortabler und kraftsparender zu fahren. Die ideale Wahl für Freizeit- und Hobbyläuferinnen, für Einsteigerinnen und fortgeschrittene Skifahrerinnen, die gerne im gemütlichen und mittleren Geschwindigkeitsbereich unterwegs sind und nach einem langen Skitag keine müden Beine haben wollen. Die zum Teil sehr aufwendig und edel gestalteten Modelle sind von unseren Damen - zuerst schwarz neutralisiert auf der Piste getestet und dann in voller Pracht beim SnowStyle bestaunt und bewertet worden.


Die High Performance Modelle garantieren sportliches Carven und Skispaß pur. Der Vorteil zu den reinen rennsportorientierten Slalom- und Riesenslalom Racingmodellen ist, dass sie variabler und kraftsparender zu fahren sind und auch kleinere Fahrfehler verzeihen. Die Skier aus dieser Kategorie eignen sich vor allem für versierte, sportliche und hochsportliche Fahrerinnen, die mit viel Können und Dynamik die Pisten hinunterziehen. Unserer Testerinnen waren heuer von der Qualität und Leistung der Testmodelle sehr beeindruckt und sie vergaben gleich dreimal die Note „ausgezeichnet“. Natürlich spielt bei den Damen neben allen technischen Raffinessen und dem geringem Gewicht auch die Optik eine wesentliche Rolle, daher lässt sich die Skiindustrie in Sachen Style jedes Jahr etwas Neues einfallen.

27.10.2014
All Mountain

Sie sind kein Rennfahrer? Sie möchten den ganzen Berg erobern? Dann sind die AllMountain Modelle – die Alleskönner am Markt – genau das richtige. Diese Modelle lassen sich sportlich und präzise auf weichen bis harten Pisten - auch auf Kunstschnee – bestens fahren. Zusätzlich bieten sie auch abseits der Piste im Tief- oder Pulverschnee alle Vorteile, die ein Off-Pisten-Ski haben muss. Der sulzige und weiche Frühjahrsschnee ist für die AllMountainskier keine besondere Herausforderung. Der perfekte Partner für einen langen und abwechslungsreichen Skitag auf der Piste und im Gelände.


Die Slalomcarver versprechen rasante Erlebnisse am besten auf gut präparierten und harten Pisten. Die ideale Wahl für erfahrene, sportliche und hochsportliche Fahrer, die es lieben viele schnelle aneinandergereihte Schwünge mit Top-Speed auf der Kante in den Schnee zu ziehen. Aber Achtung - für diese Modelle braucht man auch ein gewisses Maß an sportlichem Geschick und Können sowie Kraft und Ausdauer, erst dann machen die Racer so richtig Spaß!

04.11.2013
Dynastar Ski

Die Marke Dynastar, die 1963 am Fuß des Mont Blanc ins Leben gerufen wurde, realisiert hochtechnische Produkte, die Skifahrer, Skitourengeher und Freerider stets aufs Neue begeistern. Besonders die Dynastar All Mountain Ski sind bei Skiathletinnen auf der ganzen Welt beliebt.


Neben den bekannten Größen der Skiartikelproduktion machen auch andere Skihersteller immer wieder mit innovativen Schneebrettern, einzigartigen Designs und speziellen Ideen für die Piste auf sich aufmerksam.

04.11.2013
Blizzard Ski

Das österreichische Unternehmen mit Hauptsitz in Mittersill in Salzburg wurde bereits 1945 gegründet. In den 70ern hat sich Blizzard durch die Entwicklung des Thermoski einen Namen gemacht. Heute steht die Marke für qualitativ hochwertige, technische Schneebretter, die nahezu allen Ansprüchen gerecht werden.

04.11.2013
Atomic Ski

Seit 1955 arbeitet Atomic mit großer Leidenschaft daran, immer wieder neue Produkte für passionierte Wintersportler auf den Markt zu bringen. Heraus kommen interessante Angebote für alle Arten des Skifahrens und die Skimodelle schneiden bei Tests oft hervorragend ab.

04.11.2013
Fischer Ski

Seit seiner Gründung im fernen Jahr 1924 hat sich die österreichische Firma Fischer vor allem durch innovative Wintersportartikel, die immer auf dem neuesten Stand sind, einen Namen gemacht. Kein Wunder also, dass Fischer heute zu den weltweit führenden Marken für Skifahrer und Langläufer zählt.

04.11.2013
Elan Ski

Das slowenische Unternehmen Elan ist seit mehr als 60 Jahren im Bereich Sportartikel tätig. Innovation, technologische Entwicklung und einzigartiges Design gehören zu den Stärken dieser Marke, wie die empfehlenswerten Ski und Snowboards bei Tests immer wieder unter Beweis stellen.

04.11.2013
K2 Ski

Wenn es um Skis mit ansprechendem Design, modernen Fertigungstechniken und innovativen Materialien geht, hat der amerikanische Sportartikelproduzent K2 stets ein Wörtchen mitzureden. Die Produktpalette reicht von Allround- über Race- bis hin zu Freeride-Skis und umfasst auch weiteres Wintersportequipment.

04.11.2013
Nordica Ski

Das 1939 von den Brüdern Vaccari gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Treviso (I) und war ursprünglich auf die Herstellung von Freizeit- und Winterschuhen spezialisiert. Heute ist Nordica in allen Wintersportgebieten rund um den Erdball vertreten und hat nicht nur qualitativ hochwertige Skiboots, sondern auch verschiedenste Skitypen im Angebot.

04.11.2013
Rossignol Ski

Ski, Skischuhe und Wintersportbekleidung aus dem Hause Rossignol sind in vielfacher Hinsicht eine gute Wahl. Die einzelnen Skimodelle werden laufend verbessert und den Bedürfnissen der einzelnen Skifahrer-Typen angepasst und auch das Sortiment an entsprechendem Zubehör wird stetig erweitert.

04.11.2013
Salomon Ski

Ob Rennski, Freeski oder Schneebretter der Kategorie All Mountain, bei Salomon stehen professionelle, technische Lösungen und gute Qualität für jede Skifahr-Art im Mittelpunkt. Dazu gibt’s auch alles andere, was man für einen genussvollen Tag im Schnee braucht.

04.11.2013
Völkl Ski

Die aus der niederbayerischen Stadt Straubing stammende Familie Völkl verkaufte bereits 1923 die ersten Skier, damals noch unter dem Namen „Vöstra“. Nach den berühmten Zebra-Skis, unzähligen weltcuperprobten Skiern, Carving-Modellen, Snowboards und neuen Bindungssystemen stehen bei Völkl High-Tech und High-Quality nach wie vor an erster Stelle.


Mittlerweile ist der JugendSkitest ein fixer Bestandteil des WorldSkitests, der immer am letzten Testtag stattfindet. In der Kategorie Twin Tip testen die Kids beidseitig aufgebogene Ski auf ihr Verhalten bei Sprüngen und Turns sowie beim Fahren auf der Piste. Coole Optik und lässiges Design sind für viele Twin Tip Fans mindestens genauso wichtig wie gute Fahreigenschaften.

13.10.2011
Head Ski

Ob Weltcup-Athlet oder Hobby-Skifahrer, Skis aus dem Hause Head gibt es für jeden Anspruch. Dank der hohen Qualität und der ausgefeilten Technologie seiner Produkte gehört Head zu den erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Wintersport, wie auch die Ergebnisse des Skitests bestätigen.

Weitere anzeigen...