Alleghe, Selva di Cadore und Zoldo-Palafavera heißen die drei beschaulichen Talorte, die zum Skigebiet Civetta und Monte Pelmo gehören. Während es in vielen anderen Dolomitengebieten in der winterlichen Hochsaison wirklich hoch hergeht, verbringt man hier in der Regel einen recht angenehmen, gemütlichen Skiurlaub.

Außerdem zeigt sich die Hochgebirgsnatur hier im Sommer wie im Winter von ihrer schönsten Seite – vor allem in Alleghe und seinem gleichnamigen See, in dem sich Dorf und Berge spiegeln. Das örtliche Skikarussell, das sich rund um den Monte Fertazza und auf den Hochflächen zwischen den Tälern von Zoldo, Fiorentina und Cordevole erstreckt, wurde Anfang der 1980er-Jahre eröffnet.

Beim Skifahren auf der Civetta schwebt man direkt von der Ortschaft aus mit der Kabinenbahn zu den Piani di Pezzè, wo kleinere Lifte weiter hinauf und zum Dreh- und Angelpunkt Monte di Baldi hinaufführen. Wer seine Carvingschwünge am liebsten auf breiten Pisten macht, ist am Monte Fertazza gut bedient. Eher sportliche Abfahrten findet man hingegen am Crep di Pecol.

Von den rund 80 Pistenkilometern ist gut die Hälfte mit roten Schildchen versehen, also mittelschwer. Der Großteil der anderen Hälfte ist blau, nur einige wenige schwarze Pisten bleiben Profis vorbehalten. Richtig steile Buckelpisten fehlen. 

Unsere Partner vor Ort:
Liftanlagen
Schlepplifte: 10
Sessellifte: 12
Gondeln: 3
Seilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Förderbänder: 0
Gesamt: 25 Liftanlagen
Pisten
leicht
32 km
mittel
42 km
schwer
6 km
Freeride
0 km
Geöffnete Pisten: 0 km
Geöffnete Lifte: 0
beleuchtete Pisten: 5 km
Meereshöhe
1000 - 2200m
Skisaison
Saisonsbeginn
26.11.2011
Saisonsende
09.04.2012
Snowboard-Angebot
1 Funpark
-0 Halfpipe
-3 Jumps
-7 Boxes
-5 Rails
Apres-Ski
17 Hütten und Bergrestaurants
5 Après-Ski Bars
Sonstiges
Anzahl Kinderparks: 3
Skiverleih
Talabfahrt und Liftschluss
Preise
Erwachsene
Tageskarte: 37,5 EUR
5 Tage: 167 EUR
Kinder
Tageskarte: 27 EUR
5 Tage: 117 EUR
Senioren
Tageskarte: 34,5 EUR
5 Tage: 150 EUR
Gruppentarife