Unterkünfte: von bis
anfragen

Dank einer modernen Verbindungsbahn müssen sich Skifahrer ab dem Beginn der Wintersaison 2011/12 nicht mehr für das eine oder das andere entscheiden, sondern sowohl die Vorzüge von Gitschberg-Meransen als auch die Pisten von Vals-Jochtal genießen.

Beide für sich sind sie gemütlich kleine Familienskigebiete, zusammengenommen bieten sich jedoch großen, unbeschwerten Pistenspaß für jedermann.

Gitschberg-Meransen

Das feine Skigebiet Gitschberg liegt auf dem sonnenverwöhnten Hochplateau von Meransen, nur wenige Kilometer vom Eingang des Pustertals entfernt und abseits des alpinen Touristenrummels. Am Gipfel des „Gitsch“, wie der Hausberg von den Einheimischen gerne genannt wird, findet sich eine erstklassige Panoramapiste und bis auf wenige schwarze Pistenkilometer zeigt sich das Skigebiet Gitschberg Meransen durchwegs von seiner familienfreundlichen Seite.

Für die ersten, zaghaften Schwünge auf den Schneebrettern gibt es geeignete Übungslifte und auch Snowboarder gehen nicht ganz leer aus. Die Abfahrten des rund 2.500 m hohen Gitschbergs sind zwar nicht endlos lang und ausgedehnt, zeichnen sich jedoch durch Vielfalt und Abwechslungsreichtum aus. Auch dröhnendes Après-Ski-Vergnügen ist hier eher Mangelware, dafür gibt es pure Winteridylle, eine eindrucksvolle Bergkulisse und ein bodenständiges gastronomisches Angebot.

Vals-Jochtal

Leichte und kurze Pisten und einzelne schwarze Abfahrten, zahlreiche andere Wintersport-Aktivitäten und eine Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten abseits des Schnees machen Vals Jochtal zu einer beliebten Skidestination für Groß und Klein – und das ohne großen Rummel und lange Wartezeiten. Die Ortschaft Vals im Jochtal zeichnet sich in erster Linie durch kurze Wege und einem bequemen Zugang zu einem familienfreundlichen Skigebiet aus.

Viele Hotels und Pensionen liegen direkt an den Übungshängen und Skipisten oder in der unmittelbaren Umgebung und auch Rodelbahnen und ein Skikindergarten sind ganz in der Nähe. Die Skiwiesen am Großberg direkt in Vals sind eher einfach gehalten. Die Pisten unter dem Hinterberg hingegen bieten sich nicht nur für gemütliche Schwünge an, sondern lassen zum Teil auch anspruchsvolle Skifahrer ins Schwitzen kommen.

Liftanlagen
Schlepplifte: 5
Sessellifte: 4
Gondeln: 5
Seilbahnen: 1
Standseilbahnen: 0
Förderbänder: 2
Gesamt: 17 Liftanlagen
Pisten
leicht
20 km
mittel
20 km
schwer
4 km
Freeride
0 km
Geöffnete Pisten: 0 km
Geöffnete Lifte: 0
beleuchtete Pisten: 1 km
Meereshöhe
1354 - 2512m
Skisaison
Saisonsbeginn
06.12.2014
Saisonsende
12.04.2015
Snowboard-Angebot
2 Funpark
-2 Halfpipe
-2 Jumps
-1 Boxes
-0 Rails
Apres-Ski
15 Hütten und Bergrestaurants
6 Après-Ski Bars
Sonstiges
Anzahl Kinderparks: 2
Skiverleih
Preise
Erwachsene
Tageskarte: 38 EUR
5 Tage: 170 EUR
Kinder
Tageskarte: n.A.
5 Tage: n.A.
Senioren
Tageskarte: 34 EUR
5 Tage: 153 EUR
Gruppentarife