Skifahren in Hochsavoyen - Skigebiete in Hochsavoyen

Unterkünfte: von bis
anfragen

Edles, mondänes Flair in Megeve, kunterbuntes Miteinander und Olympia-Luft in Chamonix, funktional-modernes Ambiente in Avoriaz und natürlich der majestätische Anblick des Mont Blanc, des höchsten Gipfels in Europa.

Das Departement Hochsavoyen ist die nördlichste Skiregion in den französischen Alpen an der Grenze zur Schweiz und kann mit mehr Superlativen aufwarten als die meisten anderen. Schon die rund 750 Abfahrten mit über 1.500 Pistenkilometern, im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubende Höhenunterschiede und der 4.810 m hohe „weiße Berg“ lassen Wintersportfreunde vom Skiurlaub in Hochsavoyen schwärmen.

All das bedeutet allerdings nicht, dass sich hier nur Profiskifahrer herwagen dürfen. Auch für durchschnittliche Brettlsportler und all jene, die einfach nur einige geruhsame Tage verbringen möchten, ist zwischen Morzine, Chamonix und St. Gervais bestens gesorgt.