Skifahren in Hautes Alpes - Skigebiete in Hautes Alpes

Unterkünfte: von bis
anfragen

Die „Hohen Alpen“ Frankreichs tragen diesen Namen aus gutem Grund: Lässt man die Mont-Blanc-Gruppe in Hochsavoyen mal außen vor, liegen im Departement Hautes Alpes liegen nämlich tatsächlich die höchsten Berge Frankreichs, deren Gipfel mehr als 4.000 Meter hoch sind.

Die beliebteste Ortschaft für einen Skiurlaub in den Hautes Alpes ist sicherlich Briancon. Mit ihrer Lage auf circa 1.300 Metern Meereshöhe gilt sie als zweithöchstgelegene Stadt Europas. Doch damit nicht genug der Superlative: Mit Serre Chevalier und seinen 250 Pistenkilometern hat man hier eines der größten Skikarusselle im Umkreis vor der Haustür.

Einige überschaubarere, kleinere Skigebiete stehen in der Region ebenfalls zur Auswahl und auch an alternativen Wintersportarten wie Snowkiten, Langlaufen oder Schneeschuhwandern fehlt es nicht. Skiurlaub in Hautes Alpes rentiert sich also allemal.