Skifahren in den Bayerischen Alpen - Skigebiete in den Bayerischen Alpen

Unterkünfte: von bis
anfragen

In ihrem weitesten, wörtlichen Sinn steht die Bezeichnung Bayerische Alpen für jenen Teil des Alpenbogens, der auf dem Gebiet des Freistaats Bayern liegt. Nimmt man dieses Terrain im punkto Skiurlaub genauer unter die Lupe, erhält man eine durchaus interessante Palette, die von winzigen Familienliften bis hin zu doch recht beachtlichen Pistenrevieren mit Weltcupabfahrten reicht.

Letzteres bezieht sich natürlich auf die knapp 3.000 m hohe Zugspitze, das darunterliegende Garmisch-Partenkirchen und die legendäre Abfahrtspiste Kandahar, die nahezu jedem bekannt ist, der auch nur ab und zu die Geschehnisse des internationalen Skizirkus mit verfolgt. Nicht umsonst war dieses Skigebiet bereits Schauplatz der Olympischen Winterspiele und der alpinen Skiweltmeisterschaften. Außerdem findet hier regelmäßig das Neujahrs-Skispringen der Vierschanzentournee statt.  

Skiurlaub in den Bayerischen Alpen besteht jedoch nicht nur aus Skistars, internationalem Flair und rasanten Weltcuppisten. In Lenggries, in Reit im Winkel oder im Berchtesgadener Land kann man beispielsweise recht gemütlich zum Skifahren gehen und eine spannende Mischung aus traditionsreichem Charme, trendigem Après-Ski und schöner Winterlandschaft erleben.